Die deutschen Goldmünzen des Jahres 2021

Diverse Münzen

Ihre filigrane Prägung ist nicht nur schön anzusehen, die einzigartigen Goldmünzen, die in Deutschland jedes Jahr mit neuem faszinierenden Motiv zum Erwerb angeboten werden, dienen auch als besonders ansehnliche Anlagemünzen. Die Ausgabe der deutschen Sammlermünzen verzögert sich im Jahr 2021 allerdings erheblich – der Pandemie sei Dank. So wurde die Ausgabe der 10-Euro-Münze 2021 “Auf dem Wasser”, die mit einer eindrucksvollen Niob-Beschichtung versehen ist, auf unbestimmte Zeit verschoben. Die bereits fertiggestellten Silbermünzen zu Ehren der Fußballeuropameisterschaft 2020 wurde sogar wieder eingeschmolzen. Die drei deutschen Goldmünzen des Jahres 2021 sollen allerdings wie gehabt angeboten werden.

Schwarzspecht – Serie “Heimische Vögel”

Die 20-Euro-Gedenkmünze aus der Serie “Heimische Vögel” ist im Jahr 2021 dem Schwarzspecht gewidmet. Sie wird ab dem 21. Juni 2021 ausgegeben und macht somit in diesem Jahr bei den goldenen Sammlermünzen den Anfang. Die Bildseite, auf der ein Schwarzspecht auf dem Stamm eines jungen Baumes zu sehen ist, wurde von dem tschechisch-deutschen Medailleur Frantiek Chochola entworfen. Die Wertseite, die traditionell den Bundesadler, das Ausgabejahr, den Nominalwert, den Schriftzug “Bundesrepublik Deutschland” sowie die Sterne der EU-Flagge abbildet, entstammt der kreativen Ader Adelheid Fuss.

Die Münze ist 3,89 Gramm schwer und hat einen Durchmesser von 17,5 Millimetern. Sie besteht aus Feingold und wird derzeit mit einem Preis von 240,21 Euro bewertet.

Pauke – Serie “Musikinstrumente”

Auf die 20-Euro-Goldmünze folgt am 9. August 2021 die 50-Euro-Goldmünze aus der Serie “Musikinstrumente”. Die von Elena Gerber entworfene Bildseite zeigt zwei nebeneinander stehende Pauken – mittig darüber befinden sich zwei gekreuzte Paukenschlägel. Entlang der oberen Kante der Münze prangt der Schriftzug “P A U K E”. Die Wertseite bildet wie gewohnt den Bundesadler, die Sterne der EU-Flagge, den Schriftzug “Bundesrepublik Deutschland” und den Wert der Goldmünze ab. Entworfen wurde diese Seite der Münze von dem 1944 geborenen Medailleur Erich Ott.

Wie alle anderen Goldmünzen auch wird die Pauke in den Prägestätten Berlin, München, Stuttgart, Hamburg und Karlsruhe geprägt. Die aus Feingold bestehende 50-Euro-Goldmünze hat einen Durchmesser von 22 Millimetern und wiegt 7,78 Gramm. Bewertet wird sie aktuell mit einem Preis von 421,77 Euro.

Recht – Serie “Demokratie”

Die wertvollste und teuerste deutsche Goldmünze des Jahres 2021 “Recht” gehört zu der Serie “Säulen der Demokratie” und wird am 1. Oktober 2021 ausgegeben. Kreiert wurde die Bildseite, die die Fassade des Bundesverfassungsgerichts in Karlsruhe und zugleich das Innere des Sitzungsraumes sowie die exemplarische Darstellung einer Urteilsverkündung abbildet, von Bastian Prillwitz. Die Wertseite wurde von Andre Witting entworfen und unterscheidet sich deutlich von den Wertseiten der anderen beiden deutschen Goldmünzen des Jahres 2021. Die gewählten Bildelemente sind zwar dieselben, allerdings deckt der Schriftzug “Bundesrepublik Deutschland” lediglich den oberen Rand der Münze an. Unterhalb des Schriftzugs befinden sich links und rechts die Sterne der EU-Flagge. Der Bundesadler wurde zudem ganz bewusst in einem anderen Stil dargestellt.

Mit einem derzeit angesetzten Preis von 809,35 Euro ist die Goldmünze “Recht” die teuerste ihrer Art im Jahr 2021. Die 100-Euro-Goldmünze wiegt insgesamt 15,55 Gramm und hat einen Durchmesser von rund 28 Millimetern.

Deutsche Goldmünzen kaufen

Wer sich dafür interessiert, eine der drei neuen deutschen Goldmünzen zu kaufen, muss schnell sein. Die Münzen sind gefragt und obwohl sie offiziell erst am 21. Juni 2021, am 9. August 2021 und am 1. Oktober 2021 ausgegeben werden, müssen zwischen dem 8. April 2021 und dem 17. Mai 2021 Vorbestellungen getätigt werden. Zu bedenken ist außerdem, dass die Münzen in ihrer Auflage begrenzt sind:

  • 20-Euro-Goldmünze “Schwarzspecht: max. 165.000 Stück
  • 50-Euro-Goldmünze “Pauke”: max. 120.000 Stück
  • 100-Euro-Goldmünze “Recht”: max. 175.000 Stück

Aufgrund der Begrenzung der Auflage kam es etwa im Jahr 2019 dazu, dass nur ein Bruchteil der Vorbestellungen auch bedient werden konnte. Die hier angegebenen Preise der Goldmünzen können sich bis zum Vorverkaufszeitraum noch einmal verändern, da sie an den aktuellen Goldpreis angepasst werden.